Die Königsburg lebt

31 Okt Die Königsburg lebt

Die Königsburg als bürgergemeinschaftliches Gemeinschaftsprojekt liegt im Denkmalbereich von Süchteln und wurde 1908 mit einem Konzert- und Festsaal im Jugenstil errichtet. Zwischenzeitlich wurde die Königsburg auch als Kino genutzt, nach dessen Schließung wurden auch die Gastätte und die anliegenden Wohnungen aufgegeben, der Gebäudekomplex verfiel zusehens. Aufgrund von außerordentlichen bürgerschaftlichem Engagement konnte die Königsburg zwischenzeitlich vom Verein Königsburg 2.0 e.V. erworben und mit der Restaurierung begonnen werden. Die Königsburg erhält vom Land NRW Zuwendungen aus der Förderrichtlinie Stadterneuerung 2008 für die Reaktivierung und Restaurierung der Königsburg. Wir freuen uns, dieses außerordentliche Projekt begleiten und die vergabe- und förderrechtliche Beratung übernehmen zu dürfen.

Post A Comment