Sanierung des Filmhauses

04 Mrz Sanierung des Filmhauses

Wir freuen uns, dass der WDR mit unserer Unterstützung den Nichtoffenen Wettbewerb zur Suche eines Generalplaners gemäß RPW 2013 im Rahmen eines offenen VOF-Verfahrens zur Sanierung des Filmhauses in der Kölner Innenstadt erfolgreich abschließen konnte. Der Zuschlag ging an ein renommiertes Schweizer Architekturbüro. Im Vergabeverfahren wurde im Sinne des WDR besonderer Wert auf Mechanismen zur Terminsicherheit und Kostenkontrolle gelegt. Diese wurden in den Verhandlungen mit den Bietern intensiv verhandelt und im Generalplanervertrag verbindlich fixiert. Die Sanierung des Filmhauses soll im Jahr 2020 erfolgreich abgeschlossen sein. Ziel ist es, die räumlichen Voraussetzungen für neue, crossmediale Arbeitsweisen zu schaffen.

 

Bild: © WDR/Buchner Bründler (bloomimages)